ANDRÉ KLEM · VITA

Professionalität im Focus

„Alles, was man tut, sollte man ganz tun, oder gar nicht”

 

 

Allgemeines

* 17.02.1960 · 1,68m · Augen: blaugrau · Haare: dunkelblond/grau

 

Stimmlage

Tenor

 

Führerschein

Klasse 3

 

Sprachen

Deutsch / Englisch

 

Dialekte

Bayrisch, hessisch, sächsisch, oder nach Bedarf

 

Sport

Tennis, Basketball, Volleyball, Fussball, Tanz ... eigentlich alles außer Turmspringen, Tiefseetauchen und Synchronschwimmen

 

Hobbies

Alles Kreative

 

Ausbildung

Studium Grafik Design (Selbstständig seit 1989)

 

Schauspielausbildung

bei Susanne Ruppel, Bochum; Sabine Kelm, Wuppertal; Ralf Budde, Bonn

 

Klassische Gesangsausbildung

bei Krystyna Zwierzchowska, Opernsängerin, Wuppertal

 

Musikalische Erfahrung (ausserhalb des Theaters)

1980-1996  Bassist, Sänger und Komponist in verschiedenen Bands in Düsseldorf, Solingen und Wuppertal

 

 

B Ü H N E

 

Mitglied im TiC-Theater-Ensemble seit 2007:

 

Currywurst mit Pommes

10 verschiedene Rollen mit gefühlten 100 Umzügen, Regie: Ralf Budde

 

Der Hund von Baskerville

Dr. Watson, Regie: Ralf Budde

 

Im weißen Rössl

Fabrikant Giesecke, Regie: Ralf Budde, Musikalische Leitung: Stefan Hüfner

 

Die Feuerzangenbowle   

Professor Schnauz, Regie: Ralf Budde

 

Schick mir keine Blumen 

George Kimball, Regie: Raik Knorscheidt

 

Männer (Revue von Franz Wittenbrink)

Der frustrierte Vertreter, Regie: Ralf Budde, Musikalische Leitung: Stefan Hüfner

 

My Fair Lady

Henry Higgins, Regie: Ralf Budde, Musikalische Leitung: Stefan Hüfner

 

Ladies Night

Graham, Regie: Ingeborg Wolff

 

Kiss me, Kate

Fred Graham/Petrucchio, Regie: Ralf Budde, Musikalische Leitung: Stefan Hüfner

 

Gut gegen Nordwind

Leo Leike, Regie: Ralf Budde

 

Hamlet

Claudius, Regie: Orlando Schenk

 

Kabale und Liebe

Präsident von Walter, Regie: Ingeborg Wolf

 

La Cage aux Folles

Georges, Regie: Patrick Stanke

 

Bye, Bye, Bundeskanzler

Uraufführung

Edgar Schnabel, Regie: Orlando Schenk

 

Frühstück bei Tiffany

O.J. Bermann und Doc Golightly,

Regie: Jessica Tietsche

 

Das Appartement

J.D. Sheldrake, Regie Dustin Smailes

 

Das Abschiedsdinner

Antoine, Regie Raik Knorscheidt

 

 

E I G E N P R O D U K T I O N E N

 

Night & Day

(2013/2014)

Biografische Cole-Porter-Revue

Text / Regie / Gesang

 

 

F I L M

 

King Ping

Rolle: Der Drahtzieher, Regie: Claude Giffel, Rex Film 2012

 

 

Gesangs-Auftritte (ab 2010)

U.a. als Jesus in Jesus Christ Superstar (u.a. Gethsemane, Last Supper)

und als Raoul in Phantom der Oper

Musikalische Leitung: Krystyna Zwierzchowska

 

Wer hat Angst vor Virginia Woolf ?

Regie: Stefanie Smailes

 

Rolle: George

 

Termine 2018:

16. / 17. / 25. November

2. / 14. / 16. und 29. Dezember

TiC-Theater, Wuppertal

 

Karten unter:

0202 472211 oder unter

http://www.tic-theater.de/cat34.html

SINGLES geben niemals auf.

Musikalische Komödie von Ingrid Wanske

 

Regie: Ingrid Wanske

 

Am 22. bis 27. 01.2019 und 29.01. bis 03.02. im Theater an der Luegallee in Düsseldorf

 

Karten unter 0211-572222 oder

www.theaterluegallee.de

N I G H T   &   D A Y 

Die Cole-Porter Show von und mit André Klem. 

 

Termine in Vorbereitung

Buchung:

Fon: +49 202 781413 

info (at) andre-klem.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© André Klem Schauspieler/Sänger